rhinoreverse

rhinoreverse™ ist ein integriertes Plug-in für den NURBS Modellierer Rhinoceros©. Mit rhinoreverse lassen sich NURBS Flächen auf der Basis von Netzdaten erzeugen.

rhinoreverse
1.290,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lagernd1

 

rhinoreverse™ ist ein integriertes Plug-in für den NURBS Modellierer Rhinoceros©. Mit rhinoreverse lassen sich NURBS Flächen auf der Basis von Netzdaten erzeugen. 

Es sind lediglich Kurven mit der Maus auf dem Netz zu skizzieren. Die Flächen werden automatisch eingepasst. Der Film und die Video-Anleitung (Deu, Eng, Ita) geben einen ersten Eindruck.

rhinoreverse bietet den einzigartigen Vorteil, grosse komplexe Formen mit wenigen getrimmten NURBS Flächen abbilden zu können (Bis zu 25 Kurven zur Definition einer Fläche). mehr...

rhinoreverse ergänzt Rhino hervoragend:

  • Problemloses Einlesen und Anzeigen grosser Netze (> 1 Million Polygone)
  • Leichtes Skizzieren und Editieren der Flächenränder auf dem Netz
  • Automatische Kontrolle der Toleranzen zwischen den NURBS Flächen
  • Leistungsfähiges Healing auf bestehenden NURBS Flächenmodellen
  • Einfaches Auffüllen von Löchern und Verbinden von NURBS Flächen
  • Die Handhabung grosser Netzdaten wird dadurch in Rhino sehr einfach und intuitiv.

Einfache Vorgehensweise

Durch die Erzeugung von mehreren bzw. vielen Flächen im Verband besteht die Möglichkeit, Design-Absichten z.B. in der Form von Feature-Kanten gut in das zu erzeugende Flächenmodell einzubringen. Der Benutzer muss dazu mit der Maus ein Kurven-Gitter auf dem Punkte-Netz skizzieren (Bilder 1 bis 3). Die einfache und intuitive Verwendung der Maus macht den Umgang mit rhinoreverse™ spielend leicht.

Innovative mathematische Methoden zur Erzeugung von getrimmten Flächen

Das Erzeugen von getrimmten Flächen ermöglicht es, gekrümmte Flächen im Raum durch beliebig viele Berandungskurven zu definieren (Bild 4 zeigt eine typische getrimmte Fläche -gelb markiert- mit mehr als vier Randkurven).

Die Qualität der resultierenden Flächen konnte dadurch erheblich verbessert werden: Die Flächen sind glatter, weil deren innere Form von den Berandungskurven entkoppelt und nur noch von dem darunterliegenden Punkte-Netz abhängt ist. 

Hohe Qualität des erzeugten Flächenverbandes ermöglicht Solid-Modeling

Wenn mit der Option "Healing" gearbeitet wird, werden die Übergänge zwischen den Flächen an die aktuelle "Absolute Toleranz" von Rhino angepasst. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass der erzeugte Flächenverband hinterher problemlos zur Solid-Erstellung und für die NC-Bearbeitung verwendet werden kann.

Hautflächen-Methode zur schnellen Oberflächenabbildung

Die zusätzliche Option, mit vereinfachten Flächen zu arbeiten, wurde überarbeitet und verbessert. Ziel hierbei ist es, Punkte-Netze quick-and-dirty mit sehr wenigen Fläche zu überspannen.

Füllflächen - RRPatch

 

Um komplexe Füllflächen erzeugen zu können, wurde die Funktion RRPatch entwickelt. Sie arbeitet analog zu Rhino's "patch" - Kommando.

verwandte Produkte

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

So erreichen Sie uns: 

Tel: +43 1 545 78 25

Mobil: 0664-465 91 45

email: office@kkkc.at

News - Promotions

Veranstaltungen