Autodesk Lustre

Lustre® ermöglicht leistungsstarkes Color-Grading in Echtzeit zur Entwicklung kreativer Looks und ist mit Flame interoperabel.

Autodesk Lustre Multi User Netzwerklizenz
4.700,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lagernd1

Integration von VFX und Grading der nächsten Generation – verfügbar für Abonnenten von Flame Premium sowie Abonnenten von Lustre mit einem zusätzlichen Abonnement für Flare oder Flame (nur Linux)

 

Lustre 2017 bietet nie dagewesene Integration – und nicht nur Zusammenarbeit über Plug-ins – zwischen der Color-Grading-Anwendung Lustre und der Batch-Umgebung aus Flare und Flame.

 

Dadurch stehen Coloristen, die Wert auf mehr Kreativität bei der Look-Entwicklung und dem Compositing legen oder einfach enger mit Flame- und Flare-Artists zusammenarbeiten möchten, eine Vielzahl zusätzlicher Kreativ-Tools zur Verfügung.

 

Artists können direkt aus Lustre in Flame- oder Flare-Batches wechseln, auf demselben Rechner und absolut nahtlos. Dort steht ihnen die gesamte Auswahl an Kreativ-Tools von Flame für Compositing, VFX und Look-Entwicklung zur Verfügung.

 

So können Coloristen selbst im Beisein von Kunden schnell Paint-Korrekturen vornehmen, Objekte verfolgen, Produktionsmittel entfernen oder auch detaillierte kosmetische Verbesserungen vornehmen.

 

Nichtlineares Color-Grading

Nutzen Sie einen umfassenden Satz von Kreativ-Tools für primäre und sekundäre Verschneidungen - ein ideales Hilfsmittel für Color-Grading in einem breiten Spektrum von Projekten. 

 

Außergewöhnliche Interaktivität dank fortschrittlicher GPU-Rendering-Technologie.

Mit Multilayer-Timelines und gestengesteuerten Werkzeugen für nichtlineares Color-Grading können Sie rascher Bearbeitungen vornehmen und Nuancenversionen erstellen.

Sie können mehrere Aufnahmen in Ihrer Sequenz vergleichen, ohne Verzögerung zwischen Aufnahmen wechseln, und sie in verschiedenen Kontexten nebeneinander anzeigen. Dieser schnelle nichtlineare Arbeitsablauf bedeutet mehr Zeit zum Experimentieren mit Farbkorrekturen und Varianten.

Interoperabilität mit VFX

Dank der Kompatibilität von Lustre für die Verschneidung und Flame für die Erstellung visueller Effekte können Ihre Projekte das Finishing einfacher durchlaufen. Profitieren Sie von Möglichkeiten für Conforming, Color-Grading und die Erstellung von visuellen Effekten mit ausgereiften Tools für die Postproduktion, die eine einheitliche Benutzeroberfläche sowie eine gemeinsame Design-Tradition aufweisen. Dabei durchläuft ein gemeinsamer Datensatz die jeweiligen Anwendungen, sodass Sie schneller und effizienter arbeiten.

 

GPU-beschleunigte Performance

Mit Tools für Echtzeit-Color-Grading können Sie während der Entwicklung des idealen Looks für Ihr Projekt rasch Varianten testen. Dank der Unterstützung für neueste GPU-Technologie ermöglicht Lustre rascheres Arbeiten beim Verschneiden komplexer Multilayer-Timelines. Verfügbar sind Echtzeit-Vorschauen der primären und sekundären Abstufungen mit hohen Auflösungen in mono- und stereoskopischen Projekten.

 

Stereoskopische 3D-Verschneidung

Profitieren Sie von Funktionen für die stereoskopische Verschneidung, darunter der Austausch von stereoskopischen Timelines mit Flame in kreativen 3D-Finishing-Prozessen. Dank der kombinierten Funktionen von Lustre und Flame können Artists in der Multi-Layer-S3D-Timeline Workflows von 3D-Color-Grading bis zu visuellen Effekten ausarbeiten. 

 

Flexibler Grading-Arbeitsablauf

Wechseln Sie mit Flame mühelos zwischen 3D-VFX- und Color-Grading in Echtzeit. Mit den umfassenden Finishing-Tools sparen Sie Zeit, da Sie Multilayer-Timelines problemlos für die Verschneidung nach Lustre und dann für das Finishing nach Flame verschieben können, unabhängig davon, ob Sie ein Color-Grading für visuelle Effekte oder ein Finishing für visuelle Effekte bei Verschneidungen hinzufügen möchten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

So erreichen Sie uns: 

Tel: +43 1 545 78 25

Mobil: 0664-465 91 45

email: office@kkkc.at

News - Promotions

Veranstaltungen